Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Sachbeschädigung durch Jugendliche in den Grüben

Burghausen - Am Samstag, 11. Januar, 01.40 Uhr, zogen ein 19-jähriger Tachertinger und ein 18-jähriger Burghauser lärmend durch die Grüben und randalierten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In der Messerzeile stießen sie an einem Wohnhaus einen größeren Blumenstock aus einer Wandnische. Der Blumenübertopf zerbarst darauf auf dem Pflaster. Die beiden Heranwachsenden zogen dann die Messerzeile aufwärts lärmend weiter

Mehrere aufmerksame Zeugen nahmen das Bersten des Übertopfes und die beiden jungen Männer wahr. Die Zeugen verständigten die Polizei. Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Burghausen konnte die beiden Täter schließlich im oberen Bereich der Messerzeile feststellen und anhalten. 

Es erwartete sie nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. An dem Blumentopf entstand ein Sachschaden von ca. 30 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Monika Skolimowska/ZB/dpa (Symbolbild)

Kommentare