Polizei bereitet Spuk in Burghausen ein Ende

Spielplatz-Randalierer wird von Horde Jugendlicher lautstark angefeuert

Burghausen - Am Montagnachmittag, 5. August, gegen 15.35 Uhr wurde die Polizeiinspektion Burghausen zum einem Spielplatz in die Wacker-Straße gerufen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 20-jähriger Burghauser beschädigte mutwillig den Spielturm des Spielplatzes, angefeuert durch eine ganze Gruppe Jugendlicher. Erst durch das Eintreffen der Polizeistreife ließ der Verursacher von dem Spielgerät ab. 

Der Schaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Den Randalierer erwartet nun eine Anzeige, den Jugendlichen erteilten die Beamten einen Platzverweis.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT