Einbruchsserie in Kindergärten geht weiter

Erneut zwei Einbrüche in Kindergärten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Nachdem bereits im November vier Kindergärten zum Ziel von Einbrechern wurden, haben unbekannte Täter schon wieder zwei Kindergärten heimgesucht.

Bereits in der Nacht vom 18. zum 19. Dezember suchten bislang unbekannte Täter den Pestalozzi-Kindergarten und den Zauberwaldkindergarten in Burghausen heim. Beim Pestalozzi-Kindergarten drangen die Täter gewaltsam über ein Kellerfenster in den Kindergarten ein und hebelten dort mit brachialer Gewalt mehrere Türen und Schränke auf.

Lesen Sie auch:

Nachdem sie einen Tresor entdeckt hatten, brachen sie diesen aus der Wand und entwendeten ihn samt Inhalt. Der leere Tresor wurde mittlerweile in einem Grundstück bei Heilig-Kreuz aufgefunden. Offensichtlich hatten die Täter den Tresor im Bereich des Caravan-Stellplatzes bei Bergham aufgebrochen und geplündert und anschließend über den steilen Abhang in Richtung Heilig-Kreuz hin entsorgt.

Im Zauberwaldkindergarten brachen die Täter eine Terrassentür an der Gebäuderückseite des Kindergarten auf. Offensichtlich hatten die Täter es auch hier auf Bargeld abgesehen und entwendeten den Inhalt einer Geldkassette aus dem Büro des Kindergartens.

In beiden Fallen entstand vor allem erheblicher Sachschaden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter Tel. 08677/96910.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser