Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Burghausen

Frau ohne gültigen Führerschein fährt betrunken gegen Mülltonnenhaus

Burghausen - Am Montag kam es zu einem Unfall in Burghausen, der durch eine betrunkene Fahrerin verursacht wurde:

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 3. Juni, gegen 18.20 Uhr, befuhr eine 47-Jährige aus Burghausen mit ihrem BMW die Robert-Koch-Straße. Als sie auf Höhe der Hausnummer 2 auf den dortigen Parkplatz fahren wollte, fuhr sie gegen ein Mülltonnenhaus.

Die eingesetzten Streifenbeamten der Polizeiinspektion Burghausen konnten bei der Frau deutlichen Alkoholgeruch feststellen, woraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von weit über 1,6 Promille. Außerdem ist die 47-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare