Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Kurz nach der Krake: Auto schleudert auf Böschung

Burghausen - Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag auf der B20. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Am Sonntag, den 28. Oktober, gegen 16.22 Uhr, fuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Unterneukirchen mit ihrem Wagen von Mehring kommend durch den Kreisverkehr (Krake). Sie fuhr die erste Ausfahrt nach rechts aus dem Kreisverkehr heraus, um auf die B20 in Fahrtrichtung Burghausen zu fahren. Etwa 50 Meter nachdem sie den Kreisverkehr verließ, verlor sie aus bisher nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug

Zeugen konnten beobachten wie sich das Fahrzeugheck des Autos hob und sich das Fahrzeug entgegen des Uhrzeigersinns drehte und mit dem Heck so nach links über den Fahrbahnrand auf die Böschung geschleudert wurde. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch (Symbolbild)

Kommentare