Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Burghausen - Auf der Tittmoninger Straße kam es gestern Mittag zu einem Auffahrunfall: Ein 36-Jähriger wurde beim Aufprall leicht verletzt.

Am Dienstag, 29. Oktober, gegen 13.20 Uhr, befuhr ein 36-jähriger aus Burghausen mit seinem BMW Mini Cooper die Tittmoninger Straße in Richtung Altstadt und wollte nach links in die Mühlenstraße abbiegen, musste jedoch wegen des Gegenverkehrs abbremsen. Dies erkannte eine 35-Jährige aus Mehring, die mit ihrem VW in gleicher Richtung unterwegs war, zu spät und fuhr auf dem Mini Cooper auf. Durch den Anstoß wurde der Fahrzeugführer des BMW leicht verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 4.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser