Audifahrer erwartet eine Anzeige

Vergehen gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Burghausen - Nachdem die Polizei den Audi eines 21-jähriger Burghausers erst Anfang des Monats entstempelt hatte, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Am 31. März gegen 13.15 Uhr, wurde in der Robert-Koch-Straße ein Audi kontrolliert, der Anfang des Monats von der Polizei Burghausen entstempelt worden war.Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Kennzeichen abgeschraubt. Den Fahrer, einen 21-jährigen aus Burghausen, erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz bei der Staatsanwaltschaft Traunstein.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser