Porsche übersehen: 24.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein Österreicher verursachte am Mittwochabend einen Unfall mit einem Porsche Cayenne, nachdem er diesem die Vorfahrt nahm.

Lesen Sie auch (mit Fotos):

Kreuzungsunfall: Porsche rammt Skoda

Am Mittwoch, den 04. Juli, gegen 20.50 Uhr, befuhr ein Mann aus Österreich mit seinem Pkw Skoda Oktavia auf der Anton-Riemerschmied-Straße in Richtung Burgkirchener Straße und wollte die bevorrechtigte Robert-Koch-Straße geradeaus überqueren.

Dabei übersah er jedoch einen Porsche Cayenne der von einem 58-Jährigen aus Burghausen gesteuert wurde und auf der Robert-Koch-Straße stadtauswärts unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer und die 17-jährige Beifahrerin im Pkw Skoda leicht verletzt und vorsorglich in das Krankenhaus Burghausen eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von insgesamt circa 24.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Jakob Untersteger/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser