16-Jähriger von Auto erfasst

Burghausen - Ein 16-jähriger Radfahrer wurde Donnerstagnacht von einer abbiegenden Autofahrerin auf einem Fußgängerüberweg erfasst:

Am 13. März, gegen 1.35 Uhr, fuhr eine 56-Jährige aus dem Landkreis Passau mit dem Fiat Panda auf der Marktler Straße in Richtung Altstadt und wollte auf Höhe des Kinos nach rechts in Richtung Pettenkoferstraße abbiegen. Hierbei musste sie zunächst wegen Rotlichts anhalten und bog dann bei Grün nach rechts ab. Nachdem sie zunächst eine Fußgängerin auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg vorbeigehen ließ, übersah sie beim Anfahren einen 16-jährigen Burghauser, der mit seinem Fahrrad diesen in Richtung Marktl befuhr.

Der Schüler stieß mit dem Fahrrad gegen den linken vorderen Kotflügel des Autos und kam dabei zu Sturz. Hierbei wurde er leicht verletzt und vom Sanka in das Krankenhaus Burghausen eingeliefert, wo er nach ambulanter Behandlung jedoch wieder entlassen werden konnte. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von circa 600 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser