Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Das wird ein Nachspiel haben! Unfallflucht vom Wackerparkplatz aufgeklärt

Burghausen - Am vergangenen Freitag ereignete sich auf dem Wackerparkplatz eine Unfallflucht. Allerdings wurde der Polizei das Kennzeichen des flüchtigen Fahrers mitgeteilt...

In der Zeit am Freitag, den 19. Oktober, von 7 bis 12.30 Uhr, ereignete sich auf dem Wackerparkplatz an der Südpforte eine Unfallflucht. Ein 32-jähriger Mann aus Simbach parkte seinen VW Passat rückwärts neben einem vorwärts eingeparkten Audi eines 45-jährigen Mannes aus Eggenfelden. Beim Aussteigen schlug er seine Fahrertür gegen die Fahrertür des Audis, wobei ein Schaden von ca. 600 Euro entstand. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Allerdings musste sich nach Bekanntwerden seines Kennzeichens für den Schaden verantworten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare