Polizei ermittelt

Heiligenbilder aus Burghauser Kümmernis-Kapelle gestohlen!

+
Das Bild der heiligen Wilgefortis

Burghausen - Bereits seit einigen Wochen werden zwei Heiligenbilder in der Kümmernis-Kapelle vermisst. Der Wert der Bilder beläuft sich auf circa 300 Euro. Wer hat Hinweise, die weiterhelfen könnten?

Bereits am Samstag, den 11. März, in der Zeit von 6 bis 21 Uhr, wurden aus der Kümmernis-Kapelle zwei Heiligenbilder entwendet. 

Ein Bild zeigt die heilige Wilgefortis (gekreuzigte Frau mit Bart), das andere die Mutter Gottes mit dem Jesuskind auf dem Arm und der Aufschrift „Krieger- und Veteranen-Verein Reischach“ (oben) und „Zur 25jährigen Erinnerung an den Feldzug 1910/11“ (unten). 

Der Wert der Bilder könnte sich auf ca. 300 Euro belaufen. Es wurden keine weiteren Gegenstände entwendet oder beschädigt. Auch wurden keine Aufbruchspuren festgestellt, weshalb der Diebstahl zur Öffnungszeit stattgefunden haben muss. 

Sachdienliche Hinweise auf den bisher unbekannten Täter erbittet die Polizei Burghausen, Tel. 08677/9691-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser