Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mann wird vor ein fahrendes Auto gestoßen

+

Burghausen - In der Nacht zum Montag kam es etwa um 3 Uhr morgens zu einem Angriff gegen zwei Burghauser. Die Polizei sucht zwei Männer.

Am 29. Juli 2012, gegen 03:00 Uhr, griff ein bisher unbekannter Täter zwei junge Männer vor dem Lokal „Scharfes Eck“ an.

Ein 29-jähriger Burghauser wurde dabei mit einem vorher ausgerissenen Zierbäumchen geschlagen und anschließend vor ein sich näherndes Taxi auf die Fahrbahn gestoßen, wobei er offene Gesichtsverletzungen erlitt.

Der zweite Geschädigte, ein 33-jähriger Burghauser, wurde auf dem Gehweg zu Boden gestoßen, wodurch er sich am rechten Arm verletzte. Beide wurden vor Ort vom Roten Kreuz versorgt. Der Burghauser mit den Gesichtsverletzungen wurde anschließend zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Burghausen verbracht.

Es handelte sich um zwei Täter im Alter von ca. 20 bis 25 Jahren, wobei einer davon nur einen verbalen Beitrag leistete.

Der Haupttäter trug ein auffälliges orangfarbenes T-Shirt, hatte mittelblondes kurzes Haar, eine schlanke Figur und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Der zweite Mann war ebenfalls schlank und sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Hinweise auf die beiden Männer erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter Tel. 08677/9691-0.

Polizeimitteilung: Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare