Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Motorradfahrerin schwer verletzt

+

Burgkirchen - Beim Überqueren einer Kreuzung missachtete eine Motorradfahrerin die Vorfahrtsregeln. Ein schwerer Unfall war die Folge.

Am Sonntag, den 21. April gegen 19.35 Uhr, fuhr eine 31-jährige Motorradfahrerin auf der Gartenstraße und kreuzte geradeaus die Mozartstraße in Richtung Altgendorfer Straße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts auf der Mozartstraße kommenden 29-jährigen Autofahrers. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurde das Motorrad unter dem vorderen Teil des Autos eingeklemmt und auf einen Gehsteig beziehungsweise gegen einen Gartenzaun geschoben.

Lesen Sie dazu die Erstmeldung mit Fotos:

Auto erwischt Motorradfahrer

Die 31-Jährige wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Traunstein. Der Soziusfahrer, ein 33-Jähriger, wurde ebenfalls schwer verletzt und kam ins Krankenhaus nach Burghausen. Der Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Kreisklinikum nach Altötting verbracht. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Der Gesamtschaden beträgt circa 8000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Kommentare