Verkehrsunfall in Burgkirchen an der Alz

35.000 Euro Schaden und ein Verletzter bei Unfall 

Burgkirchen an de Alz - Am Mittwoch ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Junge einem Fahrzeug die Vorfahrt nahm. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrzeuglenker leicht verletzt.

Gegen 07.20 Uhr bog der junge Autofahrer aus Emmerting von der Verbindungsstraße aus Richtung Bruck kommend nach links auf die Altöttinger Straße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines im selben Moment auf der Staatsstraße 2107 aus Richtung Altötting entgegenkommenden Sattelzug, der von einem 58-jährigen aus Österreich gelenkt wurde. 

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde der 19-jährige leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden circa 35.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser