Waffe bei Verkehrskontrolle aufgefunden

Burgkirchen - Bei einer Polizeikontrolle nutzte ein 19-Jähriger die Gelegenheit, sich bei den Beamten ausführlich über Softair-Pistolen zu erkundigen. Die Polizisten rochen den Braten:

Am 14. Juni wurde ein 19-jähriger Burgkirchner im Ortsbereich gegen 21 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Heranwachsende zeigte dabei gegenüber den Polizeibeamten reges Interesse an Softair Pistolen und die einhergehenden Bestimmungen. Auf Nachfrage gab er an, eine Softair Pistole dabei zu haben. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Waffe noch geladen war. Der junge Mann ist nicht im Besitz eines erforderlichen Waffenscheins, zudem transportiere er die Waffe nicht vorschriftgemäß in einem dafür vorgesehenen Behältnis.

Die Softair Pistole und die dazu gehörige Munition wurde sichergestellt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser