Überholmanöver missglückt

Zwei Verletzte und ein Totalschaden in Burgkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen a. d. Alz - Ganz ohne fremde Beteiligung hat ein 27-Jähriger aus Unterneukirchen gestern Abend sein Auto zu Schrott gefahren.

Der junge Mann fuhr gegen 21 Uhr mit seinem Toyota Corolla auf der Kreisstraße AÖ 25 aus Richtung Kirchweidach kommend in Richtung Burgkirchen. Hierbei kam er kurz nach dem Weiler Bergham aufgrund eines missglückten Überholmanövers nach rechts von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Wagen in einem angrenzenden Acker. 

Durch den Unfall wurden sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer des Toyotas verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 2500 Euro.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser