Samstagnacht in Burgkirchen

Drogen statt Disco: Zivilfahnder erwischen junge Leute

Burgkirchen - Samstagabend führten zivile Beamte der Polizeiinspektion Burghausen mehrere Kontrollen im Burgkirchner Stadtgebiet durch.

Hierbei zog ein vollbesetzter Wagen die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich, der umgehend angehalten wurde. Bereits zu Beginn der Kontrolle nahmen die Beamten einen Rauschgiftgeruch aus dem Fahrzeug wahr, dem sie sehr schnell auf den Grund gingen. Die Beamten wurden im Zugriffsbereich des Fahrers fündig. Sie stellten geringe Mengen Marihuana und Amphetamine sicher. Auch dem Beifahrer konnte Rauschgift in geringen Mengen zugeordnet werden.

Im Rausch Auto gefahren?

Da der Verdacht bestand, dass der Fahrer zudem unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde daraufhin eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Die 18- und 19-jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln. Auf den Fahrer kommt ebenfalls eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zu.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Tom Nicholson

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser