Das wird teuer

Fahranfänger verursacht "Doppel-Unfall" in Burgkirchen

Burgkirchen - Zu einem "Doppel-Unfall", verursacht von einem Fahranfänger aus Engelsberg, kam es am Mittwoch in Burgkirchen. Details zum Unfallhergang:

Am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, bog ein 18-jähriger Autofahrer aus Engelsberg vom Alzweg nach rechts auf die Mozartstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links auf der Mozartstraße fahrenden 23-jährigen Autofahrerin aus Gendorf. Mit der Fahrzeugfront prallte er in die rechte Fahrzeugseite des bevorrechtigten Autos. Verletzt wurde dabei niemand. Schaden circa 5500 Euro. 

Als der 18-jährige danach zur Seite fuhr und sein Auto rückwärts in eine Parkbucht versetzen wollte,stieß er gegen ein hinter ihm wartendes Auto, das von einer 25-jährigen gelenkt wurde. An diesem Auto entstand ein Schaden von circa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser