Das wird teuer

Fahranfänger verursacht "Doppel-Unfall" in Burgkirchen

Burgkirchen - Zu einem "Doppel-Unfall", verursacht von einem Fahranfänger aus Engelsberg, kam es am Mittwoch in Burgkirchen. Details zum Unfallhergang:

Am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, bog ein 18-jähriger Autofahrer aus Engelsberg vom Alzweg nach rechts auf die Mozartstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links auf der Mozartstraße fahrenden 23-jährigen Autofahrerin aus Gendorf. Mit der Fahrzeugfront prallte er in die rechte Fahrzeugseite des bevorrechtigten Autos. Verletzt wurde dabei niemand. Schaden circa 5500 Euro. 

Als der 18-jährige danach zur Seite fuhr und sein Auto rückwärts in eine Parkbucht versetzen wollte,stieß er gegen ein hinter ihm wartendes Auto, das von einer 25-jährigen gelenkt wurde. An diesem Auto entstand ein Schaden von circa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser