Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in Burgkirchen/Hirten

Gegen Brückengeländer gefahren und geflüchtet

Burgkirchen/Hirten - Am Montag, den 17. Juni, gegen 00.00 Uhr, wurde in Burgkirchen/Hirten, in der Thaler Straße das Brückengeländer von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und stark beschädigt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Fahrer des Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern. Es wird davon ausgegangen, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Traktor oder ein dazugehöriges Anbaugerät handeln könnte. Auch hier müsste ein größerer Schaden entstanden sein. Der Sachschaden an der Brücke beträgt ca. 4.000 Euro

Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Jens Wolf/ZB/dpa (Symbolbild)

Kommentare