Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Burgkirchen

Mann (37) überholt mehrere Fahrzeuge und kommt von der B20 nach links ab

Burgkirchen - Auf der B20 ereignete sich am Freitagnachmittag ein Unfall. Dabei kam ein Engländer von der Straße ab.

Am Freitag, den 26. Juli, gegen 15 Uhr befuhr ein 37-jähriger Engländer mit seinem Mercedes die B20 in Richtung Tittmoning. Der Engländer überholte im Überholverbot auf Höhe der Kreuzung Hochöster eine Fahrzeugkolonne, die sich hinter einem Traktor befand. 

Währenddessen bog ein 18-Jähriger aus Landau an der Isar mit seinem VW Golf nach links auf die B20 in Richtung Burghausen ab und touchierte den Überholer auf dessen linker Fahrzeugseite. Der Engländer kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Da Betriebsstoffe aus dem Auto des Engländers im Bereich des Wasserschutzgebietes ausliefen, musste das Erdreich vom Wasserwirtschaftsamt ausgebaggert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Kommentare