Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt bei Burgkirchen

Drogen in der Blumenwiese: Wer kennt den "Gärtner"?

Burgkirchen - Am Montag, 24. Juni, gegen 20 Uhr, teilte ein Burgkirchner eine auffällige Pflanze in einer Blumenwiese zwischen Burgkirchen und Holzen mit.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vor Ort stellten Beamte der Polizeiinspektion Burghausen am Ende einer Wiese eine einzelne Marihuana-Pflanze fest, das augenscheinlich mit gärtnerischem Aufwand gepflanzt und gepflegt worden war. 

Wer hat den "Gärtner" beobachtet? Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen (Telefonnummer 08677/9691-0).

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare