Unfall mit Sachschaden in Burgkirchen

Ungewolltes Meeting: Mercedes kracht in Toyota

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Ein ungeplantes "Zusammentreffen" gab es gestern am späten Vormittag auf einer Kreuzung in Burgkirchen. 

Ein 47-Jähriger aus Werdau wollte gegen 11.10 Uhr mit seinem Mercedes vom Gewerbegebiet Hecketstall nach links in die Staatstraße 2107 Richtung Burgkirchen abbiegen. Dabei übersah er eine 70-jährige Burghauserin. Sie fuhr mit ihrem Toyota von Burgkirchen in Richtung Burghausen

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand dabei Sachschaden in Höhe von rund 4500 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, die Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

Quelle: Pressemitteilung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser