Vorfälle in Burgkirchen

Anrufe von Trickbetrügern: Vier Frauen betroffen

Burgkirchen - In der Nacht von Donnerstag, 23 Uhr, auf Freitag 1 Uhr, wurden insgesamt vier alleinstehende Frauen aus dem BereichBurgkirchen von Unbekannten, die sich als Polizeibeamten ausgaben, angerufen.

Die Unbekannten gaben sich als Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altötting aus und riefen unter der Tel.-Nr. 08671/110 an. Sie gaben an, dass Bandenmitglieder aus Rumänien festgenommen und dabei eine Liste von alleinstehenden Frauen aufgefunden wurde. Zielrichtung der Anrufe war die Erkenntnisgewinnung über die finanziellen Verhältnisse der Frauen. Die Frauen reagierten richtig, indem sie keinerlei Auskünfte gaben, das Gespräch beendeten und die Polizei verständigten.

Die Polizeiinspektion Altötting warnt vor derartigen Anrufen und bittet dringend in solchen Fällen bei der Polizeiinspektion Altötting unter der Tel.-Nr. 08671/96440 zurückzurufen. Die Tel.-Nr. 08671/110, die von den Unbekannten benutzt wurde, gibt es nicht. Die Unbekannten sprachen hochdeutsch.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Strate

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser