Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbrecher stören Kleingarten-Frieden

Burgkirchen - In der Kleingartenanlage in Gendorf wurden nachts acht Gartenhäuschen aufgebrochen. Die Einbrecher ließen dabei Werkzeug mitgehen.

In der Nacht von Montag, 22. April auf Dienstag, 23. April, wurden durch einen bisher unbekannten Täter in der Kleingartenanlage in Gendorf, Auweg, insgesamt acht Gartenhäuschen aufgebrochen. In einem Fall wurde Werkzeug im Wert von ca. 200 Euro entwendet. Weitere Diebstahlsschäden sind momentan noch nicht bekannt.

Die Besitzer bzw. Geschädigten der anderen aufgebrochenen Gartenhäuschen sollen sich mit der Polizeiinspektion Altötting in Verbindung setzen. Bitte verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting, Telefon: 08671 / 9644-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare