Chemische Reaktion verursacht Gasgeruch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - Eine chemische Reaktion, die durch zwei versehentlich gemischte Reinigungsmittel entstand, setzte Gasgeruch frei. Der Hausmeister informierte die Feuerwehr.

Am 07. Feburar, gegen 13 Uhr, kam es in Stephanskirchen zu einem Betriebsunfall bei einer Textilfirma. Der Hausmeister mischte aus Versehen zwei Reinigungsmittel zusammen, was eine chemische Reaktion zu Folge hatte. Es entstand ein stechend riechendes Gas und der Hausmeister informierte vorsorglich die Feuerwehr. Diese rückte verstärkt an und bereinigte die Lage mit Atemschutzträgern und schwerem Gerät. Glücklicherweise blieb der Hausmeister unverletzt.

An dem Einsatz waren die Feuerwehren Stephanskirchen, Prutting, Leonhardspfunzen, Schlossberg und Rosenheim mit insgesamt 80 Mann und 12 Fahrzeugen beteiligt. Dazu kamen 10 Männer mit 4 Fahrzeugen des Rettungsdienstes. Der Einsatz wurde zudem von Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim unterstützt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser