Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lkw in der Conradtystraße "aufgesägt"

Kolbermoor - Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen wurde in der Conradtystraße das Dach eines Lkw aufgesägt.

Im oben angegebenen Tatzeitraum wurde das Dach eines auf dem Conradty-Gelände abgestellten Lkw aufgebrochen.

Der oder die Täter stiegen auf das Dach des Lkw und hebelten, bzw. sägten ein größeres Loch in die Decke des Fahrzeuges. Der Aufbruch wurde dann aber abgebrochen, so dass kein Beuteschaden entstand.

Der Sachschaden an dem Lkw beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Bereits im August 2010 öffneten Unbekannte auf die gleiche Art und Weise das Dach eines dort geparkten Lkw und entwendeten Gegenstände daraus.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise. Wer hat in dieser Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht, bzw. verdächtige Fahrzeuge gesehen. Hinweise werden unter der Tel.-Nr.: 08061 / 9073-0 entgegen genommen.

Pressebericht PI Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare