Crash einen Tag vor Führerschein-Prüfung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ihre letzte Fahrstunde vor der Prüfung hatte sich eine 17-Jährige sicherlich anders vorgestellt. Eine Frau nahm ihr die Vorfahrt und es kam zum Crash. Dabei wurde der Fahrlehrer verletzt.

Am Dienstag gegen 12:45 Uhr befuhr eine 17-jährige Fahrschülerin aus Rosenheim die Rechenauerstraße. Es war ihre letzte praktische Unterrichtseinheit vor der Führerscheinprüfung, die am Mittwoch anstehen sollte. Zur selben Zeit wollte die 46-jährige Unfallverursacherin mit ihrem Pkw von einer Grundstücksausfahrt in die Rechenauerstraße einfahren. Hierbei übersah sie jedoch das von links kommende Fahrschulauto und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrlehrer leicht verletzt und es entstand ein Gesamtschaden von circa 6500 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die PI Rosenheim wünscht der Fahrschülerin viel Glück für die anstehende Führerscheinprüfung und eine unfallfreie Weiterfahrt.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser