Dank aufmerksamer Rosenheimerin

Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt und verhaftet

Rosenheim - Durch die Notrufoffensive "110" des Polizeipräsidums Oberbayern Süd gelang es der Polizei, einen Fahrraddieb auf frischer Tat festzunehmen.

Eine 25-jährige Passantin beobachtete in der Kufsteiner Straße einen Mann, als dieser gerade mit einem großen Stein auf ein Fahrradschloß einschlug, um dieses aufzubrechen.

Die Passantin gab fortwährend über Notruf die entsprechenden Informationen weiter, so zu Beispiel, dass der Täter das Schloß nun mit dem Stein aufgebrochen habe.

Durch diese wertvollen Auskünfte konnte der Täter noch vor Ort festgenommen werden. Es handelte sich um einen 32-jährigen Mann aus Rosenheim. Als Grund für seine Tat gab er an, dass er zu sich nach Hause nun nicht mehr weiter zu Fuß gehen möchte, mit einem Fahrrad sei er ja schließlich auch schneller daheim.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrradiebstahls.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Collage)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser