Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrunken? Dumm gelaufen!

Burgkirchen - Total ruhig hat ein 21-jähriger Burgkirchner seinen Promille-Pegel von 1,2 kommentiert: "Das ist ja jetzt dumm gelaufen."

Am 26.12.2009 um 21:30 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung des Einsatzzugs der OED Traunstein im Stadtgebiet von Burgkirchen einen 21-jährigen Burgkirchner. Er war zuvor durch überhöhte Geschwindigkeit und seine rasante Fahrweise aufgefallen.

Bei der Kontrolle schlug den Beamten deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Den durchgeführten Alko-Test, der 1,2 Promille zeigte, kommentierte er nur mit, „das ist ja jetzt dumm gelaufen“.

Die Beamten pflichteten ihm bei und erklärten ihm, dass jetzt eine Blutentnahme fälllig sei, sein Führerschein sichergestellt werde und ihn ein Strafverfahren mit einer empfindlichen Geldstrafe erwarte.

Pressemeldung OED Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare