Deckenlampe fängt Feuer: Zimmerbrand

Taufkirchen/Vils - Mindestens 15.000 Euro Sachschaden verursachte ein Zimmerbrand am Sonntagabend in der Kellerstraße in Taufkirchen. Offenbar hatte eine Deckenlampe Feuer gefangen.

Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses bemerkte gegen 18 Uhr Brandgeruch aus der Erdgeschoßwohnung und alarmierte die Feuerwehr. Da die Mieterin, eine 31-jährige Frau, nicht zuhause war, musste die Feuerwehr zunächst die Wohnungstüre aufbrechen. Anschließend konnte der Brand schnell abgelöscht werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der Brand vermutlich von einer Deckenlampe aus, die eine Art Baldachin über dem Bett entzündete. Die Flammen griffen dann rasch auf das Mobiliar über.

Der Sachschaden, die gesamte Wohnung wurde stark verrußt, dürfte nach ersten Schätzungen ungefähr 15.000 bis 20.000 Euro betragen.

Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser