Dettendorfer Bierzelt

Vier gegen einen - Auf liegendes Opfer eingetreten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dettendorf - Bereits Ende Mai kam es zu einer Auseinandersetzung am Dettendorfer Bierzelt. Vier Unbekannte schubsten und traten eine weitere Person, die schon am Boden lag!

Am 23. Mai kam es gegen 22.15 Uhr an dem Dettendorfer Bierzelt zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf Personen, in deren Verlauf eine Person von vier Tätern gegen einen Holzbalken geschubst und am Boden liegend getreten wurde. Das Opfer erlitt dabei eine schwere Gehirnerschütterung.

Die vier Angreifer waren zwischen 1,65 m und 1,85 m groß und ca. 16 - 18 Jahre alt. Einer der Angreifer trug ein goldenes Piercing im linken Ohr. 

Die Polizeiinspektion Brannenburg bittet Zeugen, die Angaben zu den beteiligten Personen machen können, sich unter der Telefonnummer 08034/90680 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser