"Die Pflanze hätte erfrieren können!"

Rosenheim - "Kurioses aus dem Polizeialltag" könnte man zum Fall einer "verschleppten" Yucca Palme sagen...

Ein 58-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim wollte seine Nachbarn anzeigen: Der Mann schilderte den Beamten wie seine Yucca Planzen die er zur Überwinterung in frei zugänglichen Kellerräumen abgestellt hatte, von seinem Nachbarn umgestellt worden war.

Dadurch hätte die Pflanze Erfrierungen davon tragen können. Auch hier nahm sich die Polizei Rosenheim der Sache an, und der Fall der Yucca Pflanzen wird seinen Weg zur Staatsanwaltschaft nehmen.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser