Diebe und Räuber unterwegs

Mühldorf/Polling - Einige Langfinger waren in den vergangenen Tagen in der Region unterwegs. Unter anderem wollten unbekannte einen Radlader stehlen!

Wasserpumpen und Kabel von Baustelle gestohlen

In der Zeit von Dienstag, 3. Januar, 12 Uhr, bis Montag, 9. Januar, 8 Uhr, entwendeten bis dato unbekannte Täter aus einer Baustelle in Polling, Ortsteil Ehring, insgesamt zwei Wasserpumpen, etwa 500 Meter Stromkabel und 75 bis 100 Meter Verlängerungskabel. Im Weiteren versuchten die Täter einen Radlader kurzzuschließen. Dies misslang jedoch. Der Beuteschaden ist mit etwa 8400 Euro, der entstandene Sachschaden mit 1000 Euro zu beziffern.

Handtaschen entrissen

Am Dienstag, 9. Januar, 14.15 Uhr, ereignete sich auf einem Fußweg vom Stadtplatz zur Luitpoldallee ein Handtaschenraub. Ein unbekannter männlicher Täter näherte sich hierbei der 25-jährigen Geschädigten von hinten an und entriss dieser eine in der Hand gehaltene Tasche. Der Täter flüchtete im Anschluss über die Luitpoldallee in unbekannte Richtung.

Der Täter war mit einer roten Mütze und einer schwarzen Jacke bekleidet. Bei der entwendeten Handtasche handelt es sich um eine schwarze Lederhandtasche mit silberfarbenem Verschluss. Mit der Handtasche wurde unter anderem ein Smartphone, Apple, iPhone, entwendet.

Fahrrad gestohlen

Am Montag, 9.Januar, in der Zeit zwischen 7.20 Uhr und 19.30 Uhr, wurde ein am Bahnhofsvorplatz abgestelltes Herrenfahrrad entwendet. Das silberfarbene Trekkingrad war mit einem Spiralschloss versperrt. Das aufgezwickte Schloss wurde am Tatort zurückgelassen.

Mögliche Zeugen der oben beschriebenen Fälle werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn, Tel. 08631 / 36730, zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser