Diebesgut der besonderen Art

Rosenheim - In der Nacht auf Sonntag fiel Beamten der zivilen Einsatzgruppe ein 17-Jähriger auf. Er trug zwei Buddha-Köpfe durch die Stadt.

In der Nacht von Samstag, den 10. September, auf Sonntag, den 11. September staunten die Beamten gegen 2.30 Uhr nicht schlecht, als sie einen Wiesn-Besucher in der Bahnhofstraße antrafen. Dieser trug zwei große Buddhaköpfe durch die Stadt.

Bei der anschließenden Personenkontrolle gab der Auszubildende an, dass er die zwei Dekorationsgegenstände kurz zuvor aus einem Lokal in Rosenheim entwendet hatte. Zudem gehörte noch eine Flasche Whiskey zu seiner Beute. Die Gegenstände wurden dem Besitzer ausgehändigt.

Den 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser