Diesel versickert in Wiese

Tuntenhausen - Wegen eines technischen Defektes einer Schlauchleitung sind auf einem Bauernhof bei Schmidhausen in der Nacht zum Dienstag ca. 400 Liter Dieselöl ausgelaufen.

Das Dieselöl versickerte in einer abschüssigen und war zum Teil in die etwa 400 meter entfernte Glonn gelangt. Der Landwirt hatte den Schaden erst am Dienstag in der Frühe bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert.

Der relativ schwache Ölfilm auf der Glonn konnte durch eine von der FFW Beyharting errichtete Ölsperre aufgefangen werden. Fischsterben war nicht festzustellen. Vertreter des Landratsamtes und des Wasserwirtschaftsamtes waren vor Ort, teilweise Ausbaggerung der Wiese wurde angeordnet. Größerer Schaden war nicht entstanden.

Pressemitteilung Polizeistation Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser