Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer hat auf "Benni" geschossen?

Dorfen - Ein Unbekannter hat auf den stadtbekannten Kater "Benni" geschossen. "Benni" befindet sich in ärztlicher Obhut, die Polizei sucht Zeugen.

Im Laufe des 14. Juli, zwischen 9 und 19 Uhr hat eine bisher unbekannte Person vermutlich mit einem Luftgewehr auf einen Kater geschossen. Der große weiße Kater hält sich täglich am Johannisplatz auf und ist dort als Kater „Benni“ vor allem bei den Besuchern des Johannicafe´s bekannt.

Der Kater wird momentan tierärztlich versorgt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Dorfen unter 08081 / 9305-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare