Dorffest: Zwei Rosenheimer verletzen Polizisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pang - Zwei 28-und 29-jährige Rosenheimer pöbelten am Freitagabend auf dem Panger Dorffest andere Gäste an. Als die Polizei einschreiten musste, wiedersetzten sich die Beiden und verletzten dabei zwei Beamten.

Zu einem massiven Widerstand mit zwei leicht verletzten Beamten kam es am Freitagabend auf dem Panger Dorffest. Kurz nach 23 Uhr wurden ein 28-jähriger und ein 29-jähriger Rosenheimer vom Leiter des Festes aufgefordert dieses zu verlassen, da sie sichtlich alkoholisiert andere Gäste ohne Grund an der Bar anpöbelten.

Bei der Begleitung durch den Festleiter und Sicherheitspersonal griffen die Beiden den Festleiter und weitere Musiker an. Die Rosenheimer konnten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die eintreffenden Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim und der an diesem Abend unterstützenden Kollegen der Bereitschaftspolizei wurden erheblich beleidigt und sofort massiv bedroht.

Zudem kam es zu einer Widerstandshandlung, bei der zwei Beamte leicht verletzt wurden. Bei beiden Rosenheimern wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Da beide Täter weiterhin uneinsichtig und aggressiv waren verbrachten sie die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Beide Beteiligte erwarten nun Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Vorsätzlicher Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung und Sachbeschädigung.

Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser