Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Crash an Kreuzung: Drei Verletzte

Rosenheim - Eine 48-Jährige Rosenheimerin hat beim Überqueren der B15 einen 25-jährigen Schechener übersehen. Es kam zu einem heftigen Zusammenprall, drei Personen wurden verletzt.

Am Montagmittag ereignete sich zwischen Rosenheim und Pfaffenhofen an der Kreuzung B15/St.-Georg-Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Eine 48-jährige Rosenheimerin wollte mit ihrem VW Golf die B15 von der St.-Georg-Straße kommend in gerader Richtung überqueren. Dabei übersah sie den 25-jährigen Schechener, der gerade mit seinem Mitsubishi von Pfaffenhofen kommend die B15 in Richtung Rosenheim befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem heftigen Zusammenprall.

Die Rosenheimerin wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim verbracht. Der Schechener und seine 21-jährige Mitfahrerin aus Emmering wurden mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Klinikum Rosenheim verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Aufgrund des Verkehrsunfalls kam es während der Unfallaufnahme an der genannten Kreuzung zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhofen war zum Binden von auslaufenden Kraftstoffen vor Ort eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Kommentare