Dreist: Nötigung durch Lkw!

Erharting - Auf der B299 kam es am Samstagmittag zu einer Nötigung im Straßenverkehr. Doch nicht ein Sportwagen mit jeder Menge PS drängelte hinter einem Urlauberehepaar:

Zu einer Nötigung im Straßenverkehr kam es am Samstag, den 16. Juli, gegen 12.45 Uhr auf der B299 von Neumarkt St. Veit Richtung Mühldorf im Gemeindebereich Erharting. Ein Urlauberehepaar fuhr hinter einem langsamfahrenden Fahrzeug nach, als der Lkw auf die beiden Pkw aufschloss. Der Lkw-Fahrer hatte es offensichtlich eilig, denn er versuchte durch Hupen und dichtes Auffahren den Anzeigeerstatter zum Überholen des langsameren Fahrzeugs zu bewegen.

Weil diesem der Streckenabschnitt aber zu unübersichtlich war, unterließ er einen Überholvorgang mit der Folge, dass der Lkw fast fünf Kilometer mit Dauerhupe hinter den beiden Fahrzeugen herfuhr und schließlich selbst im Einmündungsbereich Richtung Erharting die beiden Pkw überholte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser