Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Wasserburg sucht Zeugen

Dreister Diebstahl mehrerer Geldbörsen aus Arztpraxen: Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei Wasserburg sucht Zeugen, die Hinweise zu Diebstählen im Stadtgebiet machen können.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Bereits am Donnerstag, 27. Mai, vermutlich um die Mittagszeit, wurden in zwei medizinischen Praxen in Wasserburg am Inn die Geldbeutel aus den Taschen der Angestellten gestohlen.

Der Täter hatte sich unbemerkt in die jeweilige Garderobe geschlichen und nutzte dazu frech die offen stehenden Türen aus. Die Geldbeutel wurden zu einem späteren Zeitpunkt in Mülltonnen oder im Inn wiedergefunden, natürlich ohne Bargeld. Eine EC-Karte wurde zum Zigarettenkauf benutzt. Die Beute beläuft sich insgesamt auf ca. 350 Euro.

Wurden in anderen Praxen oder Geschäftsräumlichkeiten unberechtigte Personen festgestellt? Konnten am Inn Beobachtungen bezüglich der Entsorgung der leeren Geldbörsen gemacht werden? Hinweise bitte an die Polizei in Wasserburg unter Tel. 08071/9177-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Kommentare