Dreister Einbruch in Optikergeschäft

Bad Aibling - Mit einem Stein warf ein bisher unbekannter Täter die Schaufensterscheibe eines Optikergeschäfts ein. Er bediente sich in der Auslage und konnte unerkannt flüchten.

Am 19. November kurz nach Mitternacht meldete eine Anwohnerin der Färbergasse, dass sie ein lautes Scheibenklirren wahrgenommen hätte. Danach soll eine Person schnell von einem Optikergeschäft in der Färbergasse weggelaufen sein. Unmittelbar nach dem Anruf trafen mehrere Streifen der Polizei Bad Aibling sowie weiterer Unterstützungskräfte am Tatort ein.

Ein bislang unbekannter Täter hatte mit einem großem Stein die Fensterscheibe des Geschäftes eingeschlagen und sich in der Auslage bedient.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit einer großen Anzahl von Polizeistreifen verlief ohne Erfolg. Die Spurensicherung wurde von Spezialisten der Kriminalpolizei Rosenheim übernommen.

In dieser Sache bittet die Polizei Bad Aibling um Hinweise unter Tel. 08061 / 90730

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser