Einbruch in den Pfarrhof

Bad Aibling - Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zum 10. März einen Einbruch in den Pfarrhof Mariä Himmelfahrt verübt. Er benutze vermutlich einen Eispickel.

In der Nacht zum Samstag, den 10.März, vermutlich zwischen Mitternacht und 6.00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter einen Einbruch in den Pfarrhof verübt. Unter Verwendung eines vor Ort vorgefundenen Eispickels oder Eisschabers wurden mehrere Türen und Teile des Mobilars unter Anwendung von brachialer Gewalt beschädigt oder aufgebrochen. Lediglich ein paar Münzen und Geldscheine ausländischer Währungen im Gegenwert von rund 50 Euro sind dem Täter in die Hände gefallen.

Im Obergeschoß wohnen Pfarrer und Haushälterin. Sie haben den Einbruch nicht bemerkt. Der vom Täter angerichtete Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Wem in der Tatnacht im Bereich des Pfarrhofs verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Aibling unter Tel. 08061 / 90730 in Verbindung zu setzten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser