Haftbefehl gegen drei Drogenhändler erlassen

Mühldorf am Inn - Beamte der zivilen Einsatzgruppe kontrollierten am Montagabend ein Fahrzeug und wurden prompt fündig: Ein 23-Jähriger hatte Drogen dabei. Damit nicht genug:

Die Zivilfahnder kontrollierten am Montagabend, 12.12.2010, in Mühldorf ein mit mehreren Personen besetztes Fahrzeug. Schnell wurden sie bei dem 23-jährigen Beifahrer fündig - in Plastiktütchen verpackt, trug er über 100 g sogenanntes Crystal Speed, eine Droge auf Amphetaminbasis, bei sich. Er wurde festgenommen.

Die Kriminalpolizeistation Mühldorf hat umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Nach den bisherigen Erkenntnissen hat der 23-Jährige die Drogen über die Tschechei bezogen. Nachforschungen führten die Beamten zu zwei weiteren Verdächtigen, die sich an der Beschaffung und Veräußerung der Drogen beteiligt haben dürften. Die Wohnungen der beiden aus dem Raum Altötting und Mühldorf stammenden Männern im Alter von 28 und 35 Jahren wurden durchsucht. Auch hier gingen die Beamten nicht leer aus. Haschisch, Marihuana und Amphetamin kamen zum Vorschein.

Wegen verschiedener Vergehen, unter anderem illegaler Handel und Einfuhr von Betäubungsmittel in nicht geringer Menge, erließ der zuständige Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein Haftbefehl gegen die drei Männer. Sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser