Drogendealer festgenommen - 300 Gramm Amphetamin

+
300 Gramm Amphetamin

Rosenheim - Sein Hang zum Drogenhandel wurde einem jungen Mann jetzt zum Verhängnis. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

Als ein 26-jähriger Österreicher mit Wohnsitz in Rosenheim Anfang Januar dieses Jahres erstmals von Beamten der Zivilen Einsatzgruppe (ZEG) des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Stadtgebiet Rosenheim festgenommen wurde, ging der Kelch der Inhaftierung noch einmal an ihm vorüber.

Die damals bei ihm sichergestellte geringe Rauschgiftmenge hatte noch keine Inhaftierung zur Folge. Nachdem sich dann aber die Hinweise häuften, dass er offensichtlich seine Drogengeschäfte unbeirrt fortsetzte, übernahm die Rosenheimer Kripo die weiteren Ermittlungen.

Mit der Sicherstellung von rund 20 g Heroin und 300 g Amfetamin folgte die Festnahme des mutmaßlichen Rauschgiftdealers am 19.05.2010. Die Beamten des Fachkommissariats K 4 konnten nun einen vorläufigen Schlussstrich unter dieses Kapitel setzen.

Der arbeitslose Kfz-Mechaniker wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Rosenheim zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Nach Erlass eines Haftbefehles wegen Rauschgifthandel mit nicht geringen Mengen wurde er in eine südbayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser