Drogenfahrt mit Moped

Rosenheim - Eine 15-jähriger Mopedfahrer wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kontrolliert. Nun muss er gleich mit zwei Anzeigen rechnen

In der Nacht von Dienstag und Mittwoch wurden wieder mehrere Verkehrsteilnehmer in der Rosenheimer Innenstadt kontrolliert. Dabei fiel zunächst ein 15-jähriger Mopedfahrer auf, bei dem sich im weiteren Verlauf der Kontrolle Hinweise auf vorherigen Drogenkonsum ergaben. Der junge Rosenheimer wurde zwecks Durchführung einer Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen. Zudem besaß er gar keine Fahrerlaubnis zum Führen des Mopeds, weshalb er nun gleich mit zwei Anzeigen rechnen muss.

Gegen 2 Uhr wurde letztlich noch ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Rosenheim überprüft, ein Alcotest ergab über 0,5 Promille bei ihm, weshalb er nun mit einem Fahrverbot und einer nicht unerheblichen Geldbuße rechnen muss.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser