Rausch im Auto ausschlafen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - In der Nacht auf Sonntag kontrollierte eine Streife zwei junge Männer, die in ihr Fahrzeug einstiegen, aber nicht losfuhren.

Bei der Kontrolle der beiden wurde erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Beide gaben an, dass sie im „SILO“ waren und dort Alkohol konsumiert hatten. Der 20-jährige Fahrer äußerte gegenüber den Polizisten, dass sie nur ihren Rausch ausschlafen wollten und erst später heimfahren wollten.

Da der Fahrer auch einen sehr „trägen“ Eindruck machte und auch sonst drogentypische Auffälligkeiten aufwies, wurde er hinsichtlich Drogenkonsums befragt. Diesen verneinte er aber zunächst. Bei der weiteren Kontrolle wurden dann 3,5 Gramm Marihuana aufgefunden. Dann gab er zu, dass er am Abend einen oder zwei Joints geraucht hat. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Drogenbesitzes. Das Marihuana wurde noch an Ort und Stelle als Beweismittel sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser