Tumulte auf dem Gmoafest

Edling - Am Freitag war die Stimmung auf dem Gmoafest bestens. Am Samstag sorgten aber einige Störenfriede für unschöne Szenen. Sogar die Polizei wurde angegriffen.

Zu tumultartigen Auseinandersetzungen kam es in der Nacht Samstag auf Sonntag auf dem Edlinger Gmoafest. Die Wasserburger Polizei stellte mehrere Schlägereien im Umfeld des Festgeländes fest. Zwei amtsbekannte Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Dabei leisteten die beiden Männer erheblichen Widerstand.

Bereits beim Eintreffen auf dem Edlinger Festplatz wurden die Wasserburger Polizeibeamten von einem 18-jährigen Wasserburger, im weiteren Verlauf des Einschreitens auch noch von einem 20-jährigen Edlinger, massiv angegangen und beleidigt. Um die aggressive Stimmung vor Ort zu beruhigen, mussten Unterstützungskräfte von den benachbarten Dienststellen herbeigerufen werden.

Die beiden alkoholisierten Männer aus Wasserburg und Edling konnten trotz erheblicher Gegenwehr in Polizeigewahrsam genommen werden. Sie müssen sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser