Auffahrunfall mit 13.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Ein folgenschweres Missgeschick passierte einem 65-Jährigen auf der B588: Er löste einen Unfall mit Domino-Effekt aus. Es gab zwei Verletzte und hohen Schaden.

Am Donnerstag, 20. November, gegen 14.30 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Töginger mit seinem Auto auf der B588 von Eggenfelden kommend in Richtung Reischach. Kurz nach Schöftenhub bemerkte er zu spät, dass mehrere Fahrzeuge vor ihm in gleicher Richtung verkehrsbedingt anhalten mussten und fuhr einem 60-jährigen Autofahrer auf.

Dieser wiederum wurde auf das davor befindliche Auto einer 78-Jährigen aus Eggenfelden geschoben. Bei dem Auffahrunfall wurde der 65-jährige Verursacher sowie seine 64-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Beide kamen zur ärztlichen Versorgung ins Kreisklinikum Altötting. Der Gesamtschaden in etwa 13.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser