Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dult-Besucher mit Luftdruckwaffe beschossen

Eggenfelden - Einen Riesenschreck bekamen Besucher der Gerner Dult, als sie plötzlich von einem Grundstück aus beschossen wurden. Zwei Menschen wurden verletzt.

Auf dem Nachhauseweg von der Gerner Dult in Eggenfelden ist eine Besuchergruppe am Samstagabend von einem Unbekannten mit einer Luftdruckwaffe beschossen worden. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Sie erlitten Platzwunden. Der Vorfall ereignete sich gegen 20.45 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, befand sich eine Personengruppe in der Gerner Allee auf dem Weg zu ihren Autos, als aus einem Grundstück geschossen wurde.

Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung - und hofft nun auf weitere Zeugen. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei Eggenfelden, Tel. 08721/96050, melden. Der Veranstalter hat nun 500 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ausgesetzt.

redis24/PI Eggenfelden

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare