Diebstahl in Großhöhenrain

Fette Beute für die Einbrecher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großhöhenrain - Am Freitag wurde in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Mehrere hochwertige Uhren und Schmuck wurden geklaut. Die Kripo hat erste Spuren gesichert.

Am Freitag (27. Dezember) wurde im Zeitraum von 9 Uhr bis 18 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Bergstraße eingebrochen. Der oder die Täter erbeuteten Sachen im Wert von mehreren tausend Euro. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam über eine seitliche Terrassentüre Zugang zum Gebäude. Im Haus wurden im Anschluss nahezu alle Räumlichkeiten durchsucht.

Erbeutet wurden hochwertige Uhren, Schmuck sowie Computer im Wert von mehreren tausend Euro. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 1000 Euro belaufen.

Auf Grund der Spurenlage im Gebäude, ist davon auszugehen, dass sich der oder die Täter vermutlich über die angrenzenden Wiesenflächen dem Haus genähert haben.

Das geschädigte Ehepaar war im Tatzeitraum nicht zu Hause. Der Einbruch wurde bei Rückkehr gegen 20:45 Uhr bemerkt.

Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und hat nun folgende Frage an die Bevölkerung: Der oder die Täter näherten sich vermutlich über die östlich angrenzenden Wiesenflächen an. Wer hat im östlichen Bereich von Großhöhenrain zu dem Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise bitte telefonisch an die Kripo Rosenheim unter der Rufnummer 08031/2000.

Quelle: Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser